Initiative TransparentSea

nephrobs2_overviewMap My Track: Fischereien können freiwillig ihre AIS, VMS und GPS Daten teilen und MeerTransparenz unterstützen. Eine gemeinsame Initiave des WWF und navama.

 

Mit moderner Technik den Schutz von Meeresschutzgebieten verbessern und die Monitoring Grundlagen für nachhaltige Fischerei schaffen. Mit Technik für Natur und Mensch gesellschaftliche Veränderungen erreichen.

MeerTransparenz: Fischereien teilen auf freiwilliger Basis ihre AIS, VMS oder GPS Daten von Routen.

Bei TransparentSea handelt es sich um ein gemeinsames Projekt von WWF und navama. Wir versuchen durch den Einsatz moderner Technik den Fischfang auf den Meeren transparenter zu machen. Wir sind davon überzeugt, dass ein offener Umgang mit den Informationen, wo, wer, was auf den Meeren fischt und nutzt, sowohl den Fischern als auch der Gesellschaft hilft, die aktuellen Probleme der weltweiten Überfischung besser in den Griff zu bekommen. Verantwortungsvolle Fischer haben ein sehr großes Interesse, die Fischbestände Jahr für Jahr auf einem nachhaltigen Niveau zu halten. Es ist ihr Butter und Brot Geschäft und ohne Fisch haben die Fischer als erstes keine Zukunft. Diese Fischer wollen wir erreichen und unterstützen. Hierfür haben wir folgende Stufen implementiert:

  1. Technik zur weltweiten Erfassung von Schiffspositionen
  2. Technik zur lokalen Auswertung der Routen und Fangaktivitäten.
  3. Prozesse und Kriterien die Mindestanforderung an einen „ordnungsgemäßen“ Fischfang stellen. Kriterien, die wir vorwiegend durch technische Verfahren automatisch überprüfen können.
  4. Die Möglichkeit sich als Fischerei für diesen Prozess zu registrieren und damit der Öffentlichkeit zu zeigen: Ich habe nichts zu verbergen.
  5. Ein Informationsmanagement, das diesen „transparenten Fangprozess“ mit anderen Zertifizierungsstandards verbindet und den Verbraucher einbindet (siehe seeFood, ein Gemeinschaftsprojekt mit Luxspace, WWF und navama).

fijiTracks_w_o_ports_sWir haben gemeinsame Ziele: Einen nachhaltigen Meeresschutz. Der Zwang nach Wachstum mehr Leistung und mehr Erfolg hat uns zusammen in eine Situation gebracht, in der es nur gemeinsam einen Ausweg gibt. Es gibt nicht den einen Schuldigen.

Deshalb: Teilen Sie als Fischerei Ihre AIS und VMS Daten von Ihren Routen und Fangaktivitäten. Zeigen Sie, dass Sie nichts zu verbergen haben und unterstützen Sie MeerTransparenz.

Fischereien können sich seit Januar 2015 hier registrieren und zeigen, dass sie das Projekt MeerTransparenz unterstützen. Es ist Ihr Zeichen für die Natur. Ein erster einfacher, aber deutlicher Schritt. Sie wissen, dass Sie sich als Fischer an die Fangregeln halten und durch keine Meeresschutzgebiete fahren. Sie halten sich an alle Fischereivorgaben. Also unterstützen Sie MeerTransparenz. Registrieren Sie sich bei TransparentSea.org

Ein gemeinsames Projekt der WWF Smart Fishing Initiative und navama – technology for nature.

Mehr Informationen zu TransparentSea, seeFish, seeOcean und smartTrack zum herunterladen: TransparentSea Flyer

AIS density map of mediteranean sea

AIS density map of mediteranean sea